Karriere

TSV - Haar

Mit 8 Jahren wurde er in die Schülermannschaft des TSV Haar aufgenommen. Zunächst als Turner, wobei er sogar Kreismeister wurde.
Bis zum Alter von 16 Jahren spielte er beim TSV Haar, mal als Stürmer, mal als Torhüter.

FC Bayern München

1959 wechselte Sepp Maier vom TSV zum Fussballclub Bayern München. Dort blieb er bis 1979, als ein Autounfall seine aktive Spielerlaufbahn jäh beendete.

Als Torwart wurde er zusammen mit Gerd Müller und Franz Beckenbauer für lange Zeit einer der zentralen Leistungsträger des Vereins. Sepp maier kann auf eine Bilanz von insgesamt 473 Bundesligaspielen für den FC Bayern München zurückblicken; davon spielte er 447 Mal ununterbrochen. Das sind 13 Jahre am Stück!

Erste Niederlage

Im Jahr 1962 hatte er sein Debüt in der Ersten Mannschaft. Die Begegnung spielte sich am 14. August 1965 ab und ging gegen den TSV 1860; die Bayern verloren das Spiel mit 0:1.

4 mal deutscher Meister

Mit dem bayerischen Verein wurde der Torwart viermal deutscher Meister in den Jahren 1969, 1972, 1973 und 1974. Insgesamt viermal wurde er mit der Mannschaft DFB-Pokalsieger in den Jahren 1966. 1967, 1969 und 1971. Zu seiner weiteren Vereinsbilanz zählen einmal Europapokalsieger der Pokalsieger im Jahr 1967, dreimal Europapokalsieger der Landesmeister in den Jahren 1974, 1975 und 1976 und einmal Weltpokalsieger im Jahr 1976.

Erfolgreicher Torwarttrainer

Im Anschluss an seine aktive Zeit betätigte sich Sepp Maier im Verein FC Bayern München und in der National-Elf als Torwart-Trainer. Er konnte seine langjährigen und erfolgreichen Erfahrungen wirkungsvoll weitergeben. Auch in der Trainer-Position verdiente sich Sepp Maier zahlreiche und hohe Meistertitel. So wurde der FC Bayern in den Jahren 1997, 1999, 2000, 2001und 2003 deutscher Meister. In den Jahren 1998 und 2000 wurde die Bayern-Elf DFB-Pokalsieger, im Jahr 1996 UEFA Cupsieger und im Jahr 2001 Champions League- und Weltpokalsiegersieger. Als Bundestorwart-Trainer hatte Sepp Maier Anteil am Gewinn der Weltmeisterschaft im Jahr 1990. Und im Jahr 1996 wurde die deutsche Nationalmannschaft Europameister, schließlich 2002 Vizeweltmeister.

 

sepp_maier_karriere_01sepp_maier_karriere_02sepp_maier_karriere_03sepp_maier_karriere_04sepp_maier_karriere_05

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Carreras Stiftung

Banner
José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.
mehr...